Sampling, Found Sounds & Sound Design

Monat: November 2021 Seite 1 von 2

Field Recording: In der Küche

Ich habe gerade ein neues Video mit typischen Sounds aus der Küche veröffentlicht. Wie immer, kann man die Sounds frei benutzen. Ob für Film, Video, Musik oder Videospiele … die Samples kann man für alles Mögliche verwenden …

Mittlerweile sind alle Plugins von BlueLab komplett kostenlos…

Ich muss zugeben, ich habe erst vor Kurzem von den BlueLab Plugins gehört. BlueLab kommt aus Frankreich und besteht nur aus einem Entwickler. Seit 2017 programmiert dieser Audio-Plugins.

Die komplette Palette besteht aus über 20 Plugins und darunter sind recht viele Tools zur Analyse von Audiomaterial vertreten. Bisher hat BlueLab seine (oder ihre?) Plugins zu günstigen Preisen im Online-Shop verkauft und bot dem User außerdem ein Bundle mit freien Plugins an. Seit Kurzem kann man alle Plugins komplett kostenlos herunterladen. Einfach die gewünschten Tools in den Warenkorb schieben … und downloaden.

So wie es aussieht hat der Entwickler die Fortführung seiner Programmierung an den Plugins eingestellt. Zumindest ist der Instagram Kanal mittlerweile nicht mehr vorhanden und im Blog kann man im aktuellsten Post folgende Zeilen lesen: „End of Development„.

Die Plugins gibt es für Windows und MacOS. Die Mac-Versionen sind aber nur für ältere Systeme bis Catalina. Allerdings gibt es im letzten Update Betaversionen für Catalina und sogar für Linux.

Mehr Drum Machines geht nun wirklich nicht…

Reverb verschenkt gerade mehr als 50 Drum Machines! Also … Samples, keine echten Hardware Dingens. Das ist ’ne Menge Samplerfutter. Neben den üblichen Verdächtigen (808, 909, CR-78, LinnDrum, etc…) gibt es auch ein paar obskure Samples (Funky Fever, Whippany Electronics Rhythm Master, …).

Insgesamt sind das ca. 1,4GB an Audiodaten. Man könnte aber auch jede Drum Machine einzeln herunterladen. Man muss sich natürlich bei Reverb registrieren, um an die Samples zu kommen, bezahlt aber nichts dafür.

Ein zufälliger Delay Effekt: BABY Audio verschenkt Magic Dice Plugin…

Spaced Out ist ein Delay Effekt, der in diversen YouTube-Videos vielfach hoch gelobt wird, weil er dann doch noch mal etwas ungewöhnlicher klingt, als die unzählig vielen anderen Delay Effekte. Jetzt verschenkt BABY Audio, die schon mit anderen Plugins auf sich aufmerksam machten, Magic Dice. Dieses freie Plugin klingt wie Spaced Out, man kann aber keinen Parameter gezielt einstellen. Ein Würfel entscheidet, welche Parameter wie eingestellt sind.

Vielleicht ist es ja ganz spannend, den Zufall über den Klang des Delays entscheiden zu lassen. BABY Audio verschenkt übrigens noch einige ihrer eigenwilligen Effekt-Plugins in einer abgespeckten Version. Ansonsten sind die regulären und kostenpflichtigen Effekte im Moment gerade recht günstig zu bekommen.

Listening: The Secret of Sound Design (Ableton Loop 2017)

Sound Fields: Adventures in contemporary Field Recording…

Field Recording 101 mit Isobel Anderson…

Programmiere einen einfachen 3-Band-Compressor mit diesem ausführlichen C++/JUCE Videotutorial

MatKat Music bietet einen ca. 8-stündigen Videokurs an, der zur Zeit absolut nichts kostet und den ambitionierten Programmierneuling an die Hand nimmt und ihm hilft, ein Compressor Plugin zu programmieren.

Das Tutorial beinhaltet das Setup der Entwicklungsumgebung unter Windows und MacOS, behandelt ein paar Grundlagen der Plugin-Entwicklung und steigt dann tief in den DSP Code und die GUI-Entwicklung ein.

Der Kurs nutzt das C++-Framework JUCE, welches speziell für Audio-Anwendungen optimiert ist. Auch wenn es zahlreiche Tutorials auf den JUCE-Webseiten gibt, ist dieses Videotutorial eine Spitzengelegenheit in die Materie einzusteigen. Und das Ganze dann auch noch völlig kostenlos!

Audiority verschenkt einen MXR Phase 90 Gitarreneffekt in Softwareform

Der MXR Phase 90 ist ein recht bekannter Name in der Ruhmeshalle der Gitarren-Bodentreter. Er ist auf zahlreichen Platten seit den 70ern zu hören. Audiority hat das gute Stück jetzt virtuell nachgebildet und in ein VST-Plugin für die Windows– und Apple-Plattformen gepackt. Und genau dieses Plugin kann man nun völlig kostenlos bekommen.

Slate Digital verschenkt 16 Sample Packs bis Ende des Jahres

Bis zum 1. Januar 2022 kann man bei Slate Digital ein Megabundle an Samples herunterladen. Man muss sich lediglich mit Email-Adresse und Telefonnummer registrieren, schon kann der Download losgehen.

Die Samples beinhalten Material für jedes erdenkliche Genre. Man könnte auch jedes Pack individuell downloaden oder sich für das ganze Bundle entscheiden.

Jedes Pack enthält zwischen 500 und 800 Samples, obwohl einige Pakete (z.B. Vintage Drum Machines) auch nur ca. 50 Samples enthalten. Ich würde sagen, dass man mit dem Bundle erstmal genug Samplerfutter auf Halde hat…

Seite 1 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén