Sampling, Found Sounds & Sound Design

Kategorie: Sampler Seite 1 von 6

Angetestet: Mel-Lofi – Ein kostenloses Mellotron von Audiolatry…

2015 hat Taijiguy seine Mellotron Samples online gestellt. Jeder darf diese Samples benutzen und weitergeben, allerdings darf man kein Geld damit verdienen. Die kleine Softwareschmiede Audiolatry hat diese Samples genommen und in ein eigenes Plugin gebaut. Herausgekommen ist Mel-Lofi.

Ein Plugin mit einem einfachen GUI und diversen Einstellmöglichkeiten (ADSR, Reverb, Tuning und diverse FX-Layer – die für meine Ohren etwas seltsam klingen). Egal, ein kostenloses Mellotron-Plugin, dass auf jeden Fall gut einsetzbar ist…

Decent Sampler Tutorials – 00: Eine kleine Einführung

Vor ungefähr zwei Jahren hat David Hilowitz seinen Decent Sampler der Öffentlichkeit präsentiert. Hierbei handelt es sich um Freeware und jeder kann den Sampler kostenlos benutzen und ihn auch hervorragend einsetzen, um eigene Sample Libraries zu bauen. In dieser kleinen Tutorialserie soll es genau darum gehen…

Mittlerweile gibt es haufenweise Software-Sampler auf dem Markt. Jede DAW hat ihren eigenen Sampler und Platzhirsche, wie NI Kontakt oder UVI Falcon haben sich als Standards durchgesetzt. Diese Standards kosten Geld. Auch wenn sie vielleicht jeden Cent wert sind, möchte nicht jeder so viel für eine Software ausgeben. Hier kommen Freeware-Lösungen ins Spiel. Der Decent Sampler ist solche eine Lösung.

Auch wenn man vielleicht in Kauf nehmen muss, dass das Bauen einer eigenen Sample-Bibliothek vielleicht etwas weniger komfortabel ist, glänzt der Sampler trotzdem mit seiner einfachen Bedienung.

Spitfire Audio LABS enthält schon wieder ein Update: Mit Harmonic Flights hat man die Möglichkeit atmosphärische Streicher Texturen zu erzeugen…

Spitfire Audio meint es gut mit uns LABS Usern. Die Bibliothek wird stetig erweitert. Mittlerweile nimmt der LABS-Ordner auf meiner Festplatte schon über 25GB Speicherplatz in Anspruch.

Das neueste Instrument ähnelt dem letzen Cello Moods, weil es ebenfalls sehr organisch klingt und der eigenen Musik definitiv mehr Bewegung und Leben verleihen kann. Harmonic Flights enthält die Harmonien eines Kontrabasses, die mithilfe von allerlei Effekten noch bearbeitet wurden. Herausgekommen ist ein wunderbares Instrument, das sich – laut Angaben von Spitfire – perfekt für Drama, Fantasy oder SciFi eignet.

Übrigens hat die LABS-Sparte von Spitfire Audio seit Kurzem einen eigenen YouTube Kanal, natürlich unter der Leitung von Christian Henson. Wer jetzt noch schnell diesen Kanal abonniert, hat die Chance einen (angeblich) phänomenalen Preis zu gewinnen … lassen wir uns überraschen und hoffen auf weitere tolle LABS-Instrumente.

Spitfire Labs: Cello Moods heißt das neue Instrument…

Der letzte Beitrag hier handelte von einem Spitfire Labs Instrument und darum soll der erste Beitrag nach einer viermonatigen Pause ebenfalls von einem Sample-Instrument der Labs-Serie handeln.

Obwohl es in dieser Zeit einige neue kostenlose Instrumente für den Labs-Rompler gab (Glass Piano, Astral Forms und Micah’s Choir), wurde Cello Moods erst vor wenigen Tagen veröffentlicht.

Gesampled wurden verschiedene Performances von der Folk-Celloisitin Alice Allen. Innerhalb des Labs-Instruments kann man aus vier verschiedenen „Moods“ auswählen…

Natürlich lässt es Spitfire sich nicht nehmen, zu Weihnachten noch ein spezielles LABS-Instrument rauszuhauen.

Auch wenn Weihnachten seit gestern eigentlich wieder vorbei ist, wollte ich das neue LABS Instrument Christmas noch eben schnell erwähnen.

Typische Weihnachtssounds (Glockenspiel, Bells, Tambourines und Triangeln … da bleibt kein Wunsch offen), die aber ebenfalls an die Pet Sounds der Beach Boys oder viele Phil Spector Produktionen erinnern. Will heißen: Christmas ist nicht nur für Weihnachtsmusik zu gebrauchen…

Das neue Spitfire LABS Instrument hält die Atmosphäre von LA bereit…

Und wieder veröffentlicht Spitfire ein weiteres kostenloses Instrument für die mittlerweile echt umfangreiche Sammlung der LABS Bibliothek. Diesmal gibt es wieder ein Atmos Instrument, aber nun aus LA. Insgesamt bekommt man 10 Instrumente und darunter gibt es allerlei interessante Sachen.

Neben Crickets, Crowds, Electric Cars und Helicopters, die man alle tonal spielen kann, gibt es auch ein Instrument wo alle Sound von LA vereint sind und natürlich wieder ein typisches Found Sound Percussion Instrument…

Mehr Drum Machines geht nun wirklich nicht…

Reverb verschenkt gerade mehr als 50 Drum Machines! Also … Samples, keine echten Hardware Dingens. Das ist ’ne Menge Samplerfutter. Neben den üblichen Verdächtigen (808, 909, CR-78, LinnDrum, etc…) gibt es auch ein paar obskure Samples (Funky Fever, Whippany Electronics Rhythm Master, …).

Insgesamt sind das ca. 1,4GB an Audiodaten. Man könnte aber auch jede Drum Machine einzeln herunterladen. Man muss sich natürlich bei Reverb registrieren, um an die Samples zu kommen, bezahlt aber nichts dafür.

Slate Digital verschenkt 16 Sample Packs bis Ende des Jahres

Bis zum 1. Januar 2022 kann man bei Slate Digital ein Megabundle an Samples herunterladen. Man muss sich lediglich mit Email-Adresse und Telefonnummer registrieren, schon kann der Download losgehen.

Die Samples beinhalten Material für jedes erdenkliche Genre. Man könnte auch jedes Pack individuell downloaden oder sich für das ganze Bundle entscheiden.

Jedes Pack enthält zwischen 500 und 800 Samples, obwohl einige Pakete (z.B. Vintage Drum Machines) auch nur ca. 50 Samples enthalten. Ich würde sagen, dass man mit dem Bundle erstmal genug Samplerfutter auf Halde hat…

Spitfire Audio veröffentlicht die LABS Electric Guitar, eine weitere kostenlose Bibliothek

Kaum habe ich mitbekommen, dass Spitfire Audio ihre LABS Sammlung mit den Siren Songs erweitert hat, da kommt schon die nächste Bibliothek: Electric Guitar.

Eingespielt wurden die Aufnahmen von drei verschiedenen Gitarristen und es gibt klassische 80er Jahre Sounds, Indie- und Pop-Gitarren, sowie einige Rhythmen aus Pop und Rock. Die Library umfasst gut 2GB an Samples.

Ich persönlich finde es ja etwas befremdlich Gitarren mit dem Keyboard einzuspielen, aber mir gefallen die Sounds, besonders die Indie Gitarren…

Wieder ein neues Instrument für Spitfire LABS: Siren Songs

Hui, fast hätte ich den Neuzugang für den Gratis Rompler von Spitfire verpasst. Siren Songs umfasst Vocal Drones, Chants und Pads, die zusammen mit Lyra Pramuk erstellt wurden.

Damit wächst LABS auf gute 18GB an und bietet mittlerweile 42(!) verschiedene und teilweise ausgefallene Instrumente!

Seite 1 von 6

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén