Monat: März 2021

Up To Date – Links und Zeugs KW 2021/12

Nein, ich ich habe Up To Date nicht seit einigen Wochen einfach vergessen. Ich habe nur keine Lust mehr über neue Software zu schreiben. Irgendwie bin ich müde aktuelle Entwicklungen im Bereich Audiosoftware zu verfolgen. Aber ich würde trotzdem gerne weiterhin jede Woche interessante Links und anderes Zeugs hier teilen… also, bitte schön:

Ich habe vor einigen Tagen eine neue Band entdeckt, die mittlerweile ihr 13. Album veröffentlicht haben. Ich lausche in den nächsten Tagen die Songs von Hey Colossus‚ „Dances/Curses“ //

Außerdem habe ich die Musik von Codeine letzte Woche wieder entdeckt. Soweit ich weiß gibt es nur 3 Veröffentlichungen und ich fand das letzte Album „The White Birch“ von 1994 immer am besten. Recht tiefer, langsamer und melancholischer Slowcore //

Get Offset ist ein netter YouTube Kanal über Gitarren Pedale // Sisters with Transistors ist eine Dokumentation der Heldinnen der elektronischen Musik // Und man sollte nie vergessen, dass Alternativ Rock ein Werkzeug Satans ist… // Klassische Drum Patterns // Land of The Rising Sound – eine Roland Retrospektive //

Warum man auch mit alter Hardware arbeiten kann und nicht alle paar Jahre seinen Laptop erneuern muss und sollte // Jede Menge Lesestoff gibt es im Punk Planet Archive. Ein Punk Magazine aus Chicago, dass bis 2007 gedruckt wurde // Schreibe mit den Jazz Keys… // Höre Dir Wal-Songs an… // Bad Moon Rising wird 35 – Wie Sonic Youth vor 35 (mittlerweile 36) Jahren den Indie Rock neu erfunden haben // QasarBeach ist ein Tool für Win/Mac/Linux, dass den Fairlight CMI emuliert ///

Reason Rack Instrumente – 00: Ein Überblick

Ende Januar habe ich eine 30-tägige Testversion von Reason+ installiert und nach Ablauf dieser Testphase habe ich die Software sofort abonniert. Ja, Subscription Modell und so … soll hier nicht das Thema sein. Die Instrumente, Effekte, Players und Samples, die man mit dem Rack bekommt, sind einfach gut und könnten ohne Weiteres viele meiner über die Jahre angehäuften VST-Plugins ablösen.

Die Reason DAW interessiert mich weniger und ich denke seit der Version 11 hat Reason viele neue Fans dazugewonnen, weil man das Reason Rack nun in Form eines VST-Plugins innerhalb jeder anderen DAW nutzen kann.

103 Sample Libraries komplett umsonst!

Vor Kurzem hat Frédéric Poirier ein Video auf YouTube veröffentlicht, in dem er auf die wunderbaren kostenlosen Sample Bibliotheken des Pianobook Projekts verwiesen hat. Das Problem ist allerdings, dass die meisten User dort ihre Bibliotheken entweder im Kontakt– oder im EXS24-Format anbieten. Beide Sampler kosten Geld und der EXS24 ist zudem nur für Logic Pro und nur auf dem Mac verfügbar.

Diesen Umstand wollte Frédéric ändern und hat mal eben sämtliche Pianobook Bibliotheken, die im EXS24-Format angeboten wurden, für den herrlichen Decent Sampler konvertiert. Den Decent Sampler habe ich vor Kurzem hier schonmal angepriesen und ich bin mir sicher, dass er durch diese Aktion die Beachtung bekommt, die er verdient.

Somit kann nun jeder in den Genuss von 103 völlig kostenlosen und liebevoll gesampleten Instrumenten kommen, die auf jedem System (mal abgesehen von Linux) und in jeder DAW genutzt werden können. David Hilowitz, der Programmierer des Decent Sampler, hat hierzu auch nochmal ein Video veröffentlicht und beschreibt auch, wie man diese Instrumente downloaden kann:

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén