Monat: Mai 2020

Up To Date – News und Kurioses für Audio Enthusiasten KW21

News

Voltage Modular 2.0 von Cherry Audio ist vorgestern veröffentlicht worden. Dieses kostenlose Update für Besitzer der ersten Version bietet einige neue Features und ja, das GUI wurde auch überarbeitet. Interessant ist auch der Designer, mit dem man sich eigene Module bauen kann (ja, ich weiß, den gab es auch schon in der ersten Version…)

FL Studio 20.7 kann jetzt Midi Scripting und hat neue Tools für Video … yipiiehh!

Valhalla Supermassive ist das neue Reverb Plugin von Valhalla DSP und es ist kostenlos!

Nächsten Monat wird JUCE den Sprung zu Version 6 machen und hier kann man schon einmal nachlesen, was es alles Neues gibt.

Weiterlesen

Max/MSP Tagebuch – Zweite Woche: Mach’s gut, Max…

Ich habe mir in meiner zweiten Woche mit Max erstmal ein paar Grundlagen gelernt. Ein vernünftiges Fundament ist wichtig, das hat mir mein Mathelehrer an der Fachoberschule schon immer gesagt … war’n guter Mann.

Allerdings habe ich nach Langem hin und her festgestellt, dass ich mich mit meinen Programmierkünsten zunächst nur auf C++ und JUCE beschränken will und MAX daher nicht erwerben werde. Die 30 Tage Demo ist nun schon einige Tage abgelaufen und ich werde die Software jetzt erstmal wieder deinstallieren … mach’s erstmal gut, MAX … war trotzdem nett.

Up To Date – News und Kurioses für Audio Enthusiasten KW20

News

Tja, als Erstes natürlich: Das neue Logic Pro X 10.5 ist raus und bringt wieder nette neue Features in die Apple DAW…

Moog’s 2018 angekündigter Semi-modularer, polyrhythmischer, analoger Synthesizer Subharmonicon ist nun endlich erhältlich…

Eine kleine Musik-Challenge

Weiterlesen

Logic Pro X 10.5 – Apple’s neuestes Update vereint alle coolen Features ihrer DAW Kolleginnen…

Ich habe das Betriebssystem meines betagten MacBooks extra auf den neuesten Stand gebracht, um einen Blick auf das vor ein paar Tagen erschienene 10.5er Update der Vorzeige-DAW aus Cupertino zu werfen. Seit einigen Wochen bietet Apple eine 90-tägige Demoversion von Logic Pro X an – genug Zeit um die neuen Features zu begutachten.

Ebenfalls vor ein paar Wochen ist ja schon ein Screenshot aufgetaucht, der eine Art Clip Launcher innerhalb von Logic Pro zeigte. Dies Gerücht hat sich bewahrheitet…

Weiterlesen

JACK Audio Server – Verkabel‘ Bitwig mit allen Audio Anwendungen … Die einzige Anleitung, die Du brauchst! (MacOS)

JACK kommt eigentlich aus der Linux Welt und ist dort der Audio Server schlechthin. Für viele ist das Wort Linux schon abschreckend und wenn man dann noch erwähnt, dass JACK ursprünglich ein Kommandozeilen-Tool war, braucht man meistens gar nicht weiter zu reden.

Aber JACK muss nicht kompliziert sein. Man muss ja nicht alle Möglichkeiten der Software nutzen. Ich finde den Gedanken spannend, dass man mithilfe von JACK einfach seine verschiedenen Applikationen miteinander verkabeln kann, genauso wie den Plattenspieler zuhause mit dem Stereo-Verstärker, oder das Casio Keyboard mit dem Audio Interface.

Apple’s Core Audio, das im MacOS Betriebssystem zur Anwendung kommt ist an sich schon eine sehr mächtige Audio API mit niedrigen Latenzen für die Echtzeit-Anwendung von virtuellen Instrumenten und Effekten. Da könnte Windows sich mal eine Scheibe von abschneiden. Allerdings fehlt Core Audio die Möglichkeit verschiedene Anwendungen im Betriebssystem miteinander zu verbinden, sodass man das Audio-Signal von einer Anwendung beispielsweise mit einer anderen Applikation aufzeichnen könnte.

Weiterlesen

Audio Programmierung #07 – C++ Grundlagen: Schleifen…

Bisher haben wir gesehen, dass man den Programmablauf ändern kann und der Benutzer entscheiden kann, ob er beispielsweise eine Multiplikation oder eine Addition durchführen will. Was aber, wenn er nach der ersten Addition eine weitere ausführen möchte, oder dann vielleicht doch mal eine Multiplikation? Was, wenn das Programm nicht einfach nach der ausgeführten Berechnung enden soll?

In diesem Fall müssen wir den Code immer wieder ausführen, bis eine Bedingung nicht mehr erfüllt ist und das Programm dann beendet. D.h. das Programm müsste in einer Schleife laufen. Iterative Anweisungen, auch Schleifen genannt, führen einen Codeblock solange aus, wie eine Bedingung true ist. Es gibt drei verschiedene Varianten von Schleifen. Die while und for Anweisungen prüfen zunächst eine Bedingung, bevor ein Codeblock ausgeführt wird und die do ... while Anweisung führt erst den Codeblock aus und prüft dann die Bedingung.

Die while Anweisung

Eine while Anweisung wiederholt einen Codeblock genau solange, wie eine gegebene Bedingung true ist. Die Syntax sieht so aus:

while (condition) {
    statements ...
}

Weiterlesen

Up To Date – News und Kurioses für Audio Enthusiasten KW19

News

Schon mal an Pizza gedacht und in Erwägung gezogen Deinen Beat darauf zu programmieren? Klingt ja eigentlich auch abwegig, aber im Browser geht so Einiges … Groove Pizza.

Und hier sind die neuesten VCV Rack Module aus dem April 2020:

Weiterlesen

Abenteuer Sound Design #07 – Eine Resonator Bank als Percussion Generator… oder wie man sich Congas erstellt

Was ist eine Resonator Bank? Sie ist einfach eine Reihe von Bandpass Filtern, die Sinuswellen erzeugt. Aber die Resonator Bank ist kein Tonerzeuger, daher muss man sie mit Klang triggern. Bitwig verfügt über solch eine Resonator Bank in seinen Effekt-Devices. Falls man diesen Effekt nicht in der DAW hat, könnte man ihn mit einem EQ mit einigen Bändern nachbauen.

Resonator Bank in Bitwig Studio

Wie bekomme ich da nun einen Ton hinein? Am einfachsten wäre einen FM4-Synth und dann hätten wie einen Sinuswellen-Oszillator oder einen Noise-Generator… Aber das wäre zu einfach 😉 Ich nehme mal wieder einen DC-Offset und einen Random Modulator.

Weiterlesen

Audio Effekte angetestet: Unfiltered Audio Triad – Ein weitereres modulares Multiband Effektplugin oder … ?

Heute will kein Mensch mehr Automationskurven in seine Arranger-Timeline zeichnen. Wir wollen sofort hören, wie Parameter-Änderungen über die Zeit unser Signal verändern. Modulation ist heute so normal, wie Toast und Butter zum Frühstück. Aber es sollte einfach zu Bedienen sein. Nicht jeder will sich mit echten Patchkabeln und blinkenden Eurorack Modulatoren rumschlagen (und es will auch nicht jeder das Geld dafür hinblättern…). Wir wollen alles in einem leicht verständlichen Interface und jemand soll uns bitte an die Hand nehmen…

Das Default-Preset in Triad…

Der Name Unfiltered Audio ist nicht neu für den versierten Sound Designer. Vor ein paar Jahren machten sie mit ihrem Multi-Effekt Plugin Byome von sich reden und Dent, sowie Sandman erfreuen sich noch immer reger Beliebtheit.

Weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén